pervasive logo
Press

"Der beste Computer ist der, bei dem man nicht bemerkt, dass man mit ihm zu tun hat"

In treffenden Worten erklärt Alois Ferscha, worauf seine Arbeit am Institut für "Pervasive Computing" an der Johannes Kepler Universität Linz hinzielt. Dabei entstanden geniale Produkte, wie eine Datenbrille zum Navigieren und realen Erleben im Internet oder Sensorschuhe, die Tragebewegungen und Trittabfolgen messen und übertragen – und das lange, bevor ähnliche Innovationen sich in unser tägliches Leben eingeschlichen haben.

OÖN, 2017-02-24 [pdf]
http://www.nachrichten.at, 2017-02-24 [pdf] [html]

"Industrie-Neuling" (08. February 2017)

Gerhard Franz Roth berichtet in FACTORY über Pro2Future und Herausforderungen für die Produktionssysteme der Zukunft.

Alois Ferscha: "Die Pro2Future-Antwort sind kognitive Produkte und Industriesysteme, mithilfe derer Produkte und Produktionssysteme mit menschenähnlichen kognitiven Fähigkeiten wie Wahrnehmen, Interpretieren, Verstehen, Memorieren und Lernen, Vorhersagen, Schlussfolgern und entsprechendem kognitionsgesteuertem Handeln ausgestattet werden."

Industriemagazin Factory [html]
"Industrie-Neuling", Factory vom Februar 2017 [pdf]

Professor Ferscha im Interview: Europa brauche eine eigene Industriepolitik, sagt Informatikexperte Alois Ferscha. Es gehe jetzt darum, wie die Welt mit den Werkstoffen der Informationstechnologie künftig gestaltet werde.

Salzburger Nachrichten, 2016-10-10 [pdf] [pdf]

Chirurgen sind auch nur Menschen, und damit vor Fehlern nicht gefeit. Sie zu verhindern muss zentrale Aufgabe der medizinischen Forschung sein, und genau das passiert in faszinierender Weise in einer Kooperation zwischen dem Institut für Pervasive Computing (Univ.-Prof. Alois Ferscha) an der JKU, der Abteilung für Viszeralchirurgie (Prof. Andreas Shamiyeh) am Kepler Universitätsklinikum und der Abteilung für Innere Medizin (Prof. Rainer Schöfl) im Elisabethinen-Krankenhaus.

nachrichten.at, 2016-10-08 [html] [pdf]
OÖ Nachrichten, 2016-10-08 [pdf]

Am 4. Oktober war Professor Ferscha einer der Keynote-Speaker beim Salzburg Business Opening.


wirtschaftszeit.at, 2016-10-10 [pdf] [pdf]
Salzburger Nachrichten, 2016-10-07 [pdf]
www.wko.at, 2016-10-06 [html] [pdf]
www.leadersnet.at, 2016-10-06 [pdf]
www.meinbezirk.at, 2016-10-05 [pdf]
Salzburger Nachrichten, 2016-09-22 [pdf]
Interview Prof. Ferscha[mp4]

Ich bitte um Aufmerksamkeit! (26. August 2016)

Unsere Konzentration leidet unter zu vielen Infos von Computer, Handys & Co. Doch es geht auch anders. Forschungen der Uni Linz zeigen eine Zukunft, in der Technik sich mit uns beschäftigt statt umgekehrt - mit konkreten Ergebnissen für die Wirtschaft. [...]

Trend, 2016-08-12 [pdf]

Interview mit Prof. Ferscha im OCG Journal (20. August 2016)

Prof. Ferscha im Portrait des OCG Journal 2/2016 [pdf]

OCG Journal 2/2016

Pro²Future (Products and Production Systems of the Future), SBA-K1 (SBA-Research – Center for Information Security), CDP (Center for Digital Production) und VRVis K1 (Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung) – gleich vier der sieben neu genehmigten K1-Kompetenz-Zentren sind im Feld IT angesiedelt. [...]

blog.ocg.at, 2016-08-11 [pdf] [html]

Die Dissertation von Gerold Hölzl wurde als Beitrag der Universität Linz beim Dissertationspreis der Gesellschaft für Informatik eingereicht. Er promovierte 2015 mit Auszeichnung zum Thema "Zielorientierte Aktivitäts- und Kontexterkennung mit dynamisch variierenden Sensorensembles".

www.nachrichten.at, 2016-06-27 [pdf] [html]

Die unter dem Schlagwort Industrie 4.0 bekannte aktuelle Entwicklung stellt das Industriebundesland Oberösterreich vor eine große Herausforderung – und ist eine wesentliche Zukunftsaufgabe der Johannes Kepler Universität Linz.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der JKU haben sich in den letzten Jahren intensiv mit den Forschungsherausforderungen der Produkte der Zukunft und deren Produktionssystemen beschäftigt. Die Ergebnisses dieser Forschungen aus den einzelnen Fachbereichen sind im Whitebook JKU Production Research zusammengefasst, das am 28. Mai 2016 in einer Pressekonferenz präsentiert wurde.

www.jku.at, 2016-05-28 [html] [pdf]
www.nachrichten.at, 2016-05-28 [html] [pdf]
OÖ Nachrichten, 2016-05-28 [pdf]
Neues Volksblatt, 2016-05-28 [pdf]
KronenZeitung, 2016-05-28 [pdf]
ooe.orf.at, 2016-05-28 [html] [pdf]

RSS ...  More Press