pervasive logo
Raising Attention Interviews

The player will show in this paragraph

Gerfried Stocker
Artistic Director - Ars Electronica Center Linz
Gerfried Stocker beschreibt die neue kulturelle Dimension digitaler Technologien, sowie die Potentiale und Vorteile aufmerksamkeits-sensitiver Technologien. Durch nutzerfreundliche, an den tatsächlichen Bedarf des Users angepasste Services werden nicht nur ideologische Prinzipien umgesetzt sondern auch kommerzielle Vorteile geschaffen.

The player will show in this paragraph

Dr. Rudolf Klausnitzer
Medien- & Kulturmanager - dmcgroup
Dr. Rudolf Klausnitzer schildert die Transformation vom 'Suchenden zum Filternden Wesen' und den Mangel an vorhandenen Zugängen und Metriken, sowie die Bedeutung von Big Data für die Zukunft von Industrie 4.0 und equivalente soziale und wirtschaftliche Bereiche. Er betont die zukünftige Wichtigkeit der Aufmerksamkeit der Nutzer, die momentan noch im Kampf zwischen Funktionalität und Privatsphäre vernachlässigt wird.

The player will show in this paragraph

Dr. Ulrich Ansorge
University of Vienna - Faculty of Psychology
Prof. Ansorge beschreibt die verschiedenen Forschungsansätze und Forschungsfragen im hoch interdisziplinären Gebiet der Aufmerksamkeitsforschung und die Potentiale der diversen physiologischen, kognitiv psychologischen und neurologischen Ansätze. Darüber hinaus gibt er Ausblicke auf zukünftige, über den etablierten Ansatz der 'Visual Attention' hinausgehende Forschungsfelder.

The player will show in this paragraph

O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.phil. Georg Franck-Oberaspach
Vienna University of Technology
Prof. Georg Franck-Oberaspach, Autor des Buches "Ökonomie der Aufmerksamkeit", über die Entstehung der Attention Economy und Möglichkeiten Maschinen ein Bewusstsein über das menschliche Gegenüber zu ermöglichen.

The player will show in this paragraph

Mag. Gerald Reischl
Chefredakteur futurezone.at
Mag. Gerald Reischl berichtet über die Zukunft des "Internet of things" und der immer weiter schreitenden Vernetzung durch sensor-basierte, smarten Technologien. Er fordert eine grundlegende Überarbeitung von Privacy- und Datenschutz-Fragen um eine Akzeptanz solcher Technologien in der Zukunft zu ermöglichen.

The player will show in this paragraph

Mag. Angelika Sery-Froschauer
CEO Sery Creative Communications GmbH
Mag. Angelika Sery-Froschauer über die Auswirkungen von Information Overload auf die Werbeindustrie und aktuelle Erfolgskonzepte für die Kundenkommunikation in der digitalen Werbewelt.

The player will show in this paragraph

Mag. Florian Pollack
Kommunikation & Marketing - Kunsthistorisches Museum Wien
Mag. Florian Pollack spricht über die Rolle des klassischen Museums in der modernen Welt, besonders in Bezug auf die Herausforderungen, Probleme und Chancen die durch die allgegenwärtige Informationsüberflutung entstehen.

The player will show in this paragraph

Ing. Thomas Stottan
Geschäftsführer AUDIO MOBIL Elektronik GmbH
Ing. Thomas Stottan spricht über den Aufmerksamkeitsbedarf und Ablenkungen durch Multi-Media-Cokpits im Automobil-Bereich. An erster Stelle steht eine Minderung der Ablenkungsquellen bis hin zur sensorischen Erfassung momentaner Aufmerksamkeitszustände für Fahrassistenzsysteme.

The player will show in this paragraph

Mag. Dr. Helmut Rogl
Komponist
Mag. Dr. Helmut Rogl vergleicht kulturelle und wirtschaftliche Ansätze in der Gewinnung von Aufmerksamkeit und prognostiziert einen neuen, erfolgreichen Umgang mit den zu erwartenden Datenmengen.

The player will show in this paragraph

Mag. Philipp Bodzenta
Head of Communications & Public Affairs - Coca Cola GmbH Vienna
Mag. Philipp Bodzenta über den Bedarf stetiger, moderner Kundenkommunikation, die Rolle verschiedener Kommunikationskanäle und den nötigen Innovationsbedarf sowie Transparenz im Marketingbereich.