close

Innovationspipeline: Partnerschaft von Research Studios Austria FG (RSA FG) und Johannes Kepler Universität (JKU) verlängert.

Die JKU Linz hat die seit 2006 bestehende Kooperation mit der RSA FG zur Stärkung des Innovationstransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft um weitere 3 Jahre verlängert. „Die angewandte Forschung und der Wissenstransfer im Bereich Pervasive Computing Applications ist sehr erfolgreich und deshalb ist die Kooperation für die JKU ein fixer Baustein in der Exzellenz- und Innovationsstrategie der Universität“ sagt Rektor Univ. Prof. Dr. Meinrad Lukas.

Das Research Studio mit der JKU hat für die RSA FG eine Einzigartigkeit in der Forschungslandschaft erreicht. „Linz ist nicht nur ein Industriedort internationalen Ranges, sondern auch in der Informatik europäische Spitze. Die Ergebnisse der Spitzenforschung im Bereich Pervasive Computing Applications (PCA) unter der Leitung von Prof. Alois Ferscha nachhaltig in den Markt zu bringen ist eine Kernaufgabe der RSA FG“, erläutert Prof. Dr. Peter A. Bruck, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Gesamtleiter der Forschungsgesellschaft. [...]

Research Studios Austria
www.it-press.at, 2016-03-01 [html] [pdf]

RSS ...  More Press