jku logo
pervasive logo
Projects

Das Projekt IoT4CPS hat sich zum Ziel gesetzt Leitlinien, Methoden und Werkzeuge für sichere IoT-basierte Anwendungen in den Bereichen Connected Vehicles und Industry 4.0 zu entwickeln. Der Schwerpunkt von IoT4CPS liegt dabei auf der Entwicklung, Produktion und dem Betrieb von sicheren Komponenten und Anwendungen für vernetzte und autonome Fahrzeuge. In diesem Bereich adressiert IoT4CPS die gesamte Wertschöpfungskette von Halbleitern über Steuerungssysteme bis hin zu Applikationen. Da die Konzeption und Fertigung der für vernetzte Fahrzeuge benötigte Komponenten ein hohes Maß an Integration und Informationsaustausch benötigt, sind die untersuchten Methoden und Werkzeuge auch im Kontext von Industrie 4.0 sehr relevant.

Project website
Kick-off Event, 2018-02-01

Consortium: AIT*, AVL, DUK, Infineon, JKU, Joanneum Research, Nokia Solutions & Networks, NXP Semiconductors, SBA Research, Salzburg Research, SCCH, Siemens, TTTech Computertechnik, TU Graz, TU Wien, X-Net Services

Funding: FFG, IKT der Zukunft - Leitprojekt IoT 2016

Duration: 2017 - 2020